I do not know how well it uk rolex replica worked or how reliable it was, but the mere movement of the effort and the replica watches functionality is impressive - even though it is likely to be pure chronological obfuscation. Basically, the whole point of fake rolex replica watches the exercise was the business of technology. APRP has caused problems that do not exist before, and then come up with replica rolex a way to solve this problem.

BMX-Club Zuger-Racer
Sitemap Kontakt News Anmeldung Mitgliedschaft
 

Das Sonntag-Training in der Mehrzweckhalle Allmend Luzern fällt diesen Winter aus!

Infos Training

Trainingsreglement BMX-Club Zuger-Racer


BMX ist, wie ihr alle wisst, eine sehr dynamische Sportart und natürlich ist es der coolste Sport überhaupt! Unser Ziel ist es, dass ihr diesen Sport in vollen Zügen geniessen könnt, sei es als Spitzen- wie auch als Breitensportler und dass möglichst keine Unfälle passieren. Deshalb ist es wichtig, dass euer Material immer in Ordnung ist und nötigenfalls umgehend repariert wird. Die Trainer werden dies von Zeit zu Zeit kontrollieren und euch mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Sehr wichtig ist während des Trainings aber vor allem auch eure Konzentration. Viele Unfälle geschehen immer wieder durch Unkonzentriertheiten. Damit ihr euch während des Trainings voll aufs BMX-Fahren konzentrieren könnt und nicht unnötig abgelenkt werdet, befinden sich während des Trainings nur Fahrer und Trainer auf der Bahn!

An und neben der Bahn finden während des Trainings auch keine Arbeiten statt, da dies den Trainingsbetrieb massiv stört und unter Umständen gefährliche Situationen entstehen.

Damit aber auch ihr die anderen nicht in deren Konzentration stört, heisst es auch für euch ein paar Regeln einzuhalten:

 

  • Während des Trainings wird nicht untereinander geplaudert
  • Die Piste wird nur während den offiziellen Pausen verlassen

Solltet ihr jedoch trotzdem einmal während des Trainings die Piste verlassen müssen, so informiert ihr auf jeden Fall zuerst den Trainer, damit dieser entsprechend reagieren kann. Dasselbe gilt auch bei einem Unfall. Der Trainer wird sich sofort um euch kümmern und nötigenfalls das Trainings unterbrechen und Hilfe von aussen anfordern.
Da die Trainer die Verantwortung für euch tragen, sind es die Trainer die entscheiden, was als Nächstes zu geschehen hat. Jeder Fahrer ist selber für eine Unfallversicherung verantwortlich. Der Verein trägt keinerlei Haftung.

 

An die Eltern:

  • Anwesenheit der Eltern während des Trainings: Bei Kindern (ab Kinderkarten-Alter) muss ein Elterteil oder Erwachsener anwesend sein. Jugendliche (ab Oberstufen-Alter) können ohne Eltern zum Training erscheinen. Bitte Telefon- oder Mobil-Nummer mitgeben.
  • Parkieren der Autos: Bitte benützt die Parkplätze der Bossard AG.

​                  

 

Wir wünschen euch viel Freude und Spass an diesem coolen Sport. Für Fragen oder Anregungen stehen wir euch jeweils nach den Trainings oder in den Pausen zur Verfügung.



BMX-Ausrüstung

Trainiert werden darf nur in langer Hose, Sweatshirt (Protektorenjacke von Vorteil), Handschuhe, Knie-Schienbeinschoner, Ellbogenschoner und Helm. Gerne sind wir beim Kauf einer Ausrüstung behilflich, oft wird auch gebrauchte Ausrüstung im Verein verkauft oder weitergegeben.

 

Illustrationen UCI Regeln zu Ausrüstung/Sicherheitsvorschriften





Wetter Zug

 

               

BMX-Club Zuger-Racer , Ammannsmatt , 6300 Zug , E-Mail
KEAS CMSystem  © 2008-14 by BMX-Club Zuger-Racer
E-Mail  Home