I do not know how well it uk rolex replica worked or how reliable it was, but the mere movement of the effort and the replica watches functionality is impressive - even though it is likely to be pure chronological obfuscation. Basically, the whole point of fake rolex replica watches the exercise was the business of technology. APRP has caused problems that do not exist before, and then come up with replica rolex a way to solve this problem.

BMX-Club Zuger-Racer
Sitemap Kontakt News Anmeldung Mitgliedschaft
 

Das Sonntag-Training in der Mehrzweckhalle Allmend Luzern fällt diesen Winter aus!

BMX-Infos

 BMX-Reglement Meisterschaft Challenge Suisse 2018

 

Anleitung - Permanente-National-Startnummer


 


Info Swiss Cycling betreffend Transponder 2017

 

Anbei ein paar wichtige Hinweise, bevor die neue Saison beginnt:

Die Technische Kommission (FAKO) hat beschlossen, dass alle Fahrer für eine Teilnahme an den SwissCup-Rennen und den ARB- und/oder DSM-Meisterschaften eine Lizenz bei Swiss Cycling sowie einen persönlichen Transponder erwerben müssen. Bei der ersten Beantragung der Lizenz wird ein Pauschalpreis von 47 Franken auf den Lizenzpreis aufgeschlagen. In den Folgejahren wird ein Jahresbeitrag erhoben. Falls der Transponder fehlerhaft oder kaputt ist, wird er kostenlos ersetzt. Dazu muss er an Moto-Sheet, Strasse des Kindes 2, 01130 Spremberg, Deutschland gesendet werden. Sollte er verlorengehen, müssen die Fahrer nochmals die 47 Franken zahlen.

Lizenzen und Transponder sind ab sofort verfügbar, werden aber erst nach Zahlungseingang versendet.

Dazu müssen einige Punkte beachtet werden:
- der Fahrer muss einen festen Wohnsitz in der Schweiz haben;
- der Fahrer muss einem bei Swiss Cycling registrierten Schweizer Verein angehören.
- der Fahrer muss Mitglied von Swiss Cycling sein.

Wenn die Lizenz beantragt wird, muss unbedingt eine Kopie eines gültigen Personalausweises oder Reisepasses beigelegt werden. Ansonsten erhält man keine ID UCI und kann sich somit nicht für die Schweizer und internationalen Rennen anmelden.
Das offizielle Reglement für die Saison 2017 ist ab sofort auf der Swiss Cycling-Website verfügbar. Vielen Dank für Ihre Kenntnisnahme. Im Laufe der Saison werden stichprobenartige Kontrollen der Lizenzen, Sicherheitsausrüstungen und der Fahrräder vorgenommen. Im Falle der Nichtbeachtung der Anweisungen kann die Rennleitung die Athleten durch Verwarnungen oder sogar durch Rennausschluss bestrafen.
Nur die Clubpräsidenten und Ausschussmitglieder können eine Entscheidung der Rennleitung anfechten.

Wir bitten also um Respekt und Fairplay von Seiten der Fahrer und Eltern.


 




Wetter Zug

 

               

BMX-Club Zuger-Racer , Ammannsmatt , 6300 Zug , E-Mail
KEAS CMSystem  © 2008-14 by BMX-Club Zuger-Racer
E-Mail  Home