Sitemap Kontakt News Anmeldung Mitgliedschaft
 

Trainingsstart: 20. März 2018

Plates/Nummern

Platenummer
Wer letztes Jahr im Swisscup mitgefahren ist hat eine Nummer zugeteilt bekommen. Die andern erhalten ihre Nummer beim Einschreiben am ersten Rennen.


 

Sideplate
Gemäss dem DSV muss das BMX ab dem ersten Rennen mit einem Sideplate ausgerüstet sein. 



Was alle BMXer und ihre Betreuer über die Plate-Nummer wissen sollten

Jede Fahrerin, jeder Fahrer erhält eine Nummer die für ihn ein Jahr lang für die ganze Schweiz reserviert ist! Die Einzigartigkeit jeder Nummer wird folgendermassen erreicht:
 

  • Wer im vorangegangenen  Jahr im Gesamtklassement des Swiss-Cups klassiert war, erhält die Nummer, die seinem Rang aus der Schlussrangliste des Vorjahres entspricht.
  • Die Nummern aus dem Gesamtklassement bleiben ein Jahr lang für jede Fahrerin, jeden Fahrer reserviert. Sie können an keine andere Fahrerin / keinen anderen Fahrer vergeben werden!
  • Wenn eine Fahrerin, ein Fahrer frühzeitig bei Swiss Cycling das erste Mal eine Lizenz löst, dann erhält sie/er fortlaufend eine der freien Nummern zugeteilt.
  • Wer erst kurzfristig vor dem ersten Rennen der neuen Saison, oder während der Saison eine Lizenz löst, dem wird die Nummer vom Veranstalter (ARB oder DSV) spätestens bei der Anmeldung zugeteilt.
  • Damit keine Nummer doppelt verteilt wird, wurde in der Fachkommission beschlossen, dass die ARB ungerade und der DSV gerade Nummern verteilt.

Es ist zu beachten: Die Jahrgangjüngeren Fahrerinnen und Fahrer, die Ihre Nummer aufgrund der Rangierung aus der Gesamtwertung des Vorjahres erhalten, müssen ihrem Rang eine „0“ voranstellen. Dies ist zwingend nötig, damit keine zwei Fahrerinnen/Fahrer in einer Kategorie mit der gleichen Nummer unterwegs sind.

Allgemein gilt: Die Fahrerinnen und Fahrer haben sich zu informieren, welche Nummer ihnen zugeteilt wurde. Es ist nicht die Sache des jeweiligen Veranstalters – Swiss Cycling, ARB oder DSV – herauszufinden, mit welchen Wunschnummern die Fahrerinnen/Fahrer gerne fahren möchten und ob diese Nummern nicht schon anderweitig vergeben wurde.

Fahrerinnen und Fahrer, die mit einer falschen Nummer an einem Swiss Cup-Rennen starten, werden im ersten Lauf auf den letzten Rang der Serie zurückversetzt. Ab dem zweiten Lauf werden sie disqualifiziert!




Wetter Zug

 

               

BMX-Club Zuger-Racer , Ammannsmatt , 6300 Zug , E-Mail
KEAS CMSystem  © 2008-14 by BMX-Club Zuger-Racer
E-Mail  Home